blank
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Stadt Elze

Die Stadt Elze präsentiert sich dem Besucher als eine Kleinstadt (9.500 Einwohner) mit Flair und Geschichte. Die Stadt Elze besteht seit der letzten Gebietsreform im Jahre 1974 aus 7 Stadtteilen. In den Jahren 1970 – 1974 bildete die Stadt Elze mit den Gemeinden Esbeck, Sehlde und Mehle eine Samtgemeinde. Diese drei Gemeinden aus dem ehemaligen Landkreis Alfeld (Leine) sowie die Gemeinden Sorsum, Wittenburg und Wülfingen aus dem ehemaligen Landkreis Springe wurden im Zuge der Reform in die Stadt Elze eingegliedert und bilden seither eine Einheitsgemeinde.

 

Die Ausstattung Elzes als Grundzentrum mit zentralen Einrichtungen des gehobenen Bedarfs liegt über dem Standard. Elze ist eine Stadt mit starker wirtschaftlicher Kompetenz, deren Hauptaugenmerk ebenso auf die Förderung und Unterstützung der heimischen Wirtschaft gerichtet ist, wie auf die Ansiedlung neuer Betriebe. Hinzu kommt ein Naturreichtum im märchenhaften Leinebergland sowie umfangreiche Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Angebote, die Elze lebens- und liebenswert machen.

 

Elze bietet ein vielfältig strukturiertes Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Gastronomieangebot, ergänzt durch diverse Fachmärkte. Sämtliche Schulformen, Kindergarten- und Krippenplätze sowie Ärzte, Krankenhäuser in unmittelbarer Nähe, Rechtsanwälte und Notare, Banken, Polizei, Amtsgericht, Post, außerdem zahlreiche Vereine und ein Freibad sind vorhanden, sodass es einer ausgewogenen Infrastruktur an nichts fehlt.

 

Kontakt
 

Pro Leinebergland e.V.

Marktstr. 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon: (05181) 80 668 09

Fax: (05181) 80 668 10

Anfahrt Regionalbüro

 

 

Mobilitätszentrale Leinebergland

Am Bahnhof 1

31061 Alfeld (Leine)

Telefon: (05181)  8 55 22 18

Anfahrt Mobilitätszentrale