blank
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Neujahrskonzert: Feuerwerk

08.01.2020 um 20:00 Uhr

Göttinger Sinfonie Orchester
Leitung: Nicholas Milton
Solist: Valentino Worlitzsch – Violoncello

Passend zum Jahresbeginn will das Göttinger Symphonie Orchester das Alfelder Publikum mit einem musikalischen Feuerwerk aus Walzern, Polkas und Klassikern der gehobenen Unterhaltungsmusik in seinen Bann ziehen. Diesmal werden die Zuhörer Nicholas Milton, den neuen Chefdirigenten des Orchesters, wohl endlich live erleben. Er hat ein völlig neues Programm zusammen gestellt, das ohne die oft gehörten Hits der Strauß-Familie auskommt.

Solist ist Valentino Worlitzsch, 2016 Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs und einer der aufstrebenden jungen Solisten auf dem Violoncello. Im ersten Teil wird er mit einem Pezzo Capriccioso von Pjotr Tschaikowsky und dem „Schwan“ aus „Karneval der Tiere“ von Saint-Saëns die große Bandbreite seines künstlerischen Ausdrucks zeigen. Im zweiten Teil wird er „Waldesruh“ von Antonín Dvorák vortragen, eines der berühmtesten Solo-Stücke für Violoncello.

Um diese Gast-Vorträge herum gestalten die Göttinger Symphoniker ein Programm mit „Slawischen Tänzen“ von Antonín Dvorák und Konzertstücken aus „Die verkaufte Braut“ von Bedrich Smetana. Dazu gibt es weniger häufig gespielte Polkas der Strauß-Familie, z. B. „Im Krapfenwaldl“ oder „Plappermäulchen“. So werden auch Zuhörer, die schon viele Neujahrskonzerte besucht haben, ein Feuerwerk neuer Melodien erleben.

 
 

Veranstaltungsort

Theatersaal Gymnasium Alfeld, Antonianger

 

Veranstalter

Kulturvereinigung Alfeld

 

Weiterführende Links

Homepage der Kulturvereinigung Alfeld
 
Kontakt
 

Pro Leinebergland e.V.

Marktstr. 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon: (05181) 80 668 09

Fax: (05181) 80 668 10

Anfahrt Regionalbüro

 

 

Mobilitätszentrale Leinebergland

Am Bahnhof 1

31061 Alfeld (Leine)

Telefon: (05181)  8 55 22 18

Anfahrt Mobilitätszentrale